KULTURHAUS MILBERTSHOFEN

Suche

100 Portraits of Munich

„100 Portraits of Munich“ ist eine Sammlung von 100 Menschen im Alter von 1 bis 100 Jahren – ein Mosaik Münchens mit all seinen Facetten, mit all den tollen Menschen darin, die sonst vielleicht nicht so einfach zu Wort kommen. 100 Münchner über alle Generationen, die schon ihr Leben lang in München leben oder erst vor kurzem hierher gezogen sind. 100 Münchner, die aus allen Herren Ländern kommen, verschiedenste Berufe haben, Vorlieben und Träume. Dabei geht es nicht um den Stammbaum-Münchner, sondern die Menschen, die jeden Tag unsere Stadt so schön bunt machen. Es geht um die Stadt- und Zeitgeschichte München, die Erlebnisse, Gedanken, Vorstellungen und Sorgen, die die Menschen in dieser wunderschönen Stadt haben. Die Ausstellung kann bis 14.7.2024 zu den Öffnungszeit des Hauses jederzeit besichtigt werden. Am 28.6.2024 findet zudem noch eine Midissage statt.

Aufmerksame Besucher werden „ein Loch“ entdecken: bei der 99 fehlt ein Porträt. Sollten Sie jemanden kennen, der 99 Jahre ist und mitmachen wollen würde, melden Sie sich gerne bei der Künstlerin. Ebenso können Sie sich bei ihr melden, wenn Sie eine Führung wünschen und weitere Anregungen haben: annlang@portraitsofmunich.de

Das Projekt „100 Portraits of Munich“ ist eine einzigartige Sammlung von 100 Menschen im Alter von 1 bis 100 Jahren und bietet faszinierende Einblicke in die Vielfalt der Gedanken, Träume und Sorgen, die Menschen in München bewegen.
Von den jüngsten Teilnehmern, die sich mit kindlicher Neugier und Entdeckerfreude die Welt erschließen, bis zu den ältesten, die auf ein langes Leben voller Erfahrungen zurückblicken, spiegelt diese Ausstellung die Bandbreite menschlicher Lebenserfahrungen wider.
Dabei stellt die Ausstellung nicht nur wichtige Fragen, sondern fängt auch ein Stück Münchner Stadtgeschichte ein: Wie haben die Menschen in München den Krieg, die Nachkriegszeit und die Jahrzehnte bis heute erlebt? Was beschäftigt sie und was ist ihnen wichtig? Wie sehen sie die Zukunft und was wünschen sie sich?
Durch die Gegenüberstellung der Antworten aus verschiedenen Altersgruppen wird deutlich, wie sich die Perspektiven und Prioritäten im Laufe des Lebens verändern. Doch gleichzeitig zeigt sich auch, dass bestimmte Themen – wie Liebe, Familie, Gesundheit, Umwelt und Politik – generationenübergreifend von Bedeutung sind und Menschen jeden Alters berühren.
Dabei spielt nicht nur das Alter eine Rolle, sondern auch ihr kultureller Hintergrund, ihre unterschiedlichen Lebensmodelle, ihre Persönlichkeit, ihre Familien, ihre Lebensentscheidungen und Erfahrungen.
„100 Portraits of Munich“ lädt Sie ein, sich auf eine Reise zu begeben, Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu entdecken und den Austausch zwischen allen Menschen unter-schiedlicher Generationen, Kulturen und Lebenseinstellungen zu fördern.

Über das Projekt  Die Idee zu dem Projekt kam Ann Lang in der Zeit der Pandemie. Bis dahin hatte sie schon über 10 Jahre unter dem Namen “Portraits of Munich” Menschen auf der Straße fotografiert und interviewt. Doch mit Maske und der Angst vor Infektionen war das nicht mehr möglich. Inspiriert von einem anderen Kunstprojekt, begann sie nun, die Geschichten von Menschen jeden Alters zu erzählen. “Ich verstehe mich als Geschichtensammlerin. Denn wenn wir die Geschichten nicht einfangen, dann gehen sie verloren”, so Ann Lang. “Was mich jedoch besonders berührt, sind die vielen Verbindungen, die durch das Projekt entstanden sind: zwischen den Menschen und auch zu meiner Heimatstadt.

Ann Lang ist freie Fotografin aus München und hat sich schon als Kind Geschichten zu den Menschen überlegt, die ihr gegenüber in der U-Bahn saßen. In ihrer Zeit in New York kam ihr dann die Idee, die Menschen einfach mal nach ihren Geschichten zu fragen. Zurück in München hat sie dann unter dem Namen “Porträts of Munich” die Menschen auf der Straße porträtiert. So sind über die folgenden 10 Jahre über 500 Porträts entstanden. “100 Portraits of Munich” war für sie also die logische Weiterführung ihres langjährigen Herzensprojekts. Einen Teil der Zeitgeschichte Münchens – ihrer Heimatstadt – einzufangen und einem großen Publikum zugänglich zu machen, ist ihr ein echter Herzenswunsch.
  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Mai 28 2024

Uhrzeit

10:00 - 20:00

Standort

Ausstellungsflächen
Kategorie

Veranstalter

Kulturhaus Milbertshofen